Kulturhaus On Air – Konzertstimmung in den eigenen vier Wänden

Direkt von der Bühne des Kulturhauses geht am Samstag, 16. Mai, ab 19.30 Uhr der nächste Konzert-Stream online. „ENGIN. und die Musiker von den Scum Boys sorgen dabei ab 20 Uhr nicht nur für die musikalische Untermalung des Abends“, erklärt Vera Gaß, Digitalisierungsbeauftragte der Stadt, „sondern stehen auch für Fragen aus dem Chat zur Verfügung.“ Die dritte Ausgabe von Kulturhaus On Air ist Teil des Projekts United-We-Stream-Upper-Rhine, einem Zusammenschluss aus Clubs und Kultureinrichtungen, der ein Clubsterben in Folge von Corona verhindern soll. Der Konzert-Stream kann auf der Facebook-Seite des Kehler Kulturhauses geöffnet werden.
„Wir, als Kooperation aus dem Jugendkeller Sankt Nepomuk, den städtischen Digitallotsen und dem Kulturbüro freuen uns, das hauseigene Format Kulturhaus On Air auf die nächste Stufe heben zu können“, kündigt Julien Schaffhauser an, Programmplaner der Stadt Kehl. „Die Stadt möchte damit ihren Beitrag zur Stärkung der Ausgehkultur am Oberrhein leisten und gleichzeitig ein Signal für gelebte Solidarität aus dem Kulturhaus senden.“ Für diese Form des Events werden alle Möglichkeiten genutzt, die das Streaming bietet. „Ein Konzert besteht nicht nur aus Musik“, weiß Heiko Borsch, Leiter des Jugendkellers Sankt Nepomuk. „Es ist vielmehr das Zusammenspiel von Musikern, ihrer Kunst und dem Publikum.“ Deshalb sei es wichtig, den Künstlern und Menschen im Chat einen Rahmen für ein direktes Gespräch zu bieten. “Wir haben genügend Zeit für Interviewabschnitte eingeplant“, verspricht Heiko Borsch.

ENGIN. eröffnet ab 20 Uhr den musikalischen Abschnitt des Abends. Hinter dem Namen verbirgt sich ein junger Sänger, dessen Musik sich zwischen Blues und Chanson bewegt. Dabei versucht er nach eigener Aussage mit seinen deutschsprachigen Texten stets die großen und kleinen Probleme der Moderne aufzuzeigen. Die deutsch-französische Band Scum Boys gehen mit ihrem Mix aus Punk, Reggae und Jazz gegen 20.40 Uhr live. Die preisgekrönte Regional-Band wurde vor mehr als 35 Jahren gegründet und spielt Songs aus verschiedenen Jahrzehnten.
„Die Resonanz der Kehlerinnen und Kehler auf die Reihe Kulturhaus On Air ist außerordentlich positiv“, sagt Dr. Marcus Kröckel, Fachbereichsleiter Bildung, Soziales und Kultur. „Mit solchen Streaming-Veranstaltungen möchten wir allen Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit geben, auch in Zeiten von Corona, gemeinschaftliche Aktivitäten in ihren Alltag einzubauen.“ Der Direktlink für den Konzert-Stream ist www.twitch.tv/unitedwestream_upperrhine und kann direkt ohne Anmeldung und umsonst aufgerufen werden. Das gesamte Programm des Projekts United-We-Stream-Upper-Rhine kann unter https://upper-rhine.unitedwestream.org eingesehen werden. Dort ist es auch möglich, für die Club- und Veranstaltungsszene am Oberrhein zu spenden. Weitere Informationen zum aktuellen Kulturprogramm der Stadt Kehl sind unter www.facebook.com/daskulturhauskehl zu finden.